Mode d'Emploi DE


Mode d'Emploi

Die 2014 entworfenen leicht transportablen Möbel Mode d'Emploi erlauben die Einrichtung einer Arbeitsstation mit sämtlichem Zubehör auf einer abgemessenen, einwandfrei ausgeleuchteten Fläche mit genügend Platz zum Verstauen und ausreichend Stellfläche für ein komplettes Computersystem. 

Dieses Mobiliar wurde für Unternehmen ausgelegt, die ihre Angestellten zur Telearbeit anregen möchten - es ist ideal als zusätzliche Arbeitsstation im Tertiärsektor. Auch für den Hotel- und Schulungssektor ist es hervorragend geeignet.


  • Linie „Mode d’Emploi“

    Thomas Bouton, der aus Bordeaux stammt, kommt aus dem Bereich der bildenden Kunst, danach widmete er sich dem Industriedesign, und erwarb auf diesem Gebiet 1999 sein Diplom an der Kunsthochschule ENSAD in Paris. Ab 2000 arbeitete er einige Jahre in einer Agentur als angestellter Designer, bevor er sein eigenes Designbüro unter dem Namen Incido gründete.

    Wie ein Unterseeboot, das auch Symbol seines Studios ist, arbeitet Thomas gerne diskret, aber nicht minder effizient in den Tiefen eines Projekts, um die Anforderungen und die Erwartungen besser zu verstehen und, wenn möglich, mit Überraschungen aufzuwarten, indem er eingefahrene Wege verlässt.

    Seine Vision von Design geht deutlich über den reinen Stil hinaus: Sie ist in erster Linie strategisch, denn sie stützt sich auf den Willen zu technischer Innovation, zu neuen Verwendungen, die gesellschaftliche und typologische Entwicklungen widerspiegeln, und schließlich auch auf den ästhetischen Anspruch. Seine Ausbildung in bildender Kunst, die dem Designstudium vorausging, ist die Grundlage für seine Lust auf die Umdeutung von Symbolen, ästhetischer Codes oder neu interpretierter Funktionen.

    Er ist fasziniert von Volumen und Objekt, neugierig auf handwerkliche Fertigkeiten, aber auch industrielle Verfahren, und er möchte das Phänomen Marken verstehen.

    Design ermöglichte ihm, Kreativität mit Gebrauchsfunktionen zu koppeln, um auf Wohn- und Arbeitsumgebungen sowie auf Lebensräume Einfluss zu nehmen. Aus dieser Einstellung heraus ergab sich sein Wunsch, an der Erneuerung von JEC mitzuarbeiten.Sein wichtigstes Leitmotiv: „Statt zu ertragen, was uns nicht gefällt, wollen wir lieber das ausdenken und realisieren, was wir wünschen und was zu uns passt“.

    Designer Thomas Bouton
Luiger your furniture
Definieren Sie Ihr Möbelstück...
... wählen Sie seine Abmessungen ...
... und zum Schluss seine Farben!
luiger
Abmessungen
  • 1680x800x550
  • 1680x1090x820
  • 1680x1610x550
  • 1380x800x550
  • 1380x1090x820
  • 1380x1610x550

Farben
Couleurs corps
J

E

C

Couleurs plateau
J

E

C

Couleurs portes
J

E

C

Couleurs rideau PVC